September 10, 2016

Reisegepäck

Ihr Gepäck im Frachtraum:

Auf unseren Flügen können Sie neben Ihrem Handgepäck auch eine bestimmte Menge an Reisegepäck kostenlos im Frachtraum der Maschine mitnehmen. Geben Sie Ihre Koffer hierfür einfach an unseren Check-in-Schaltern auf. Bitte beachten Sie, dass die Freigepäckgrenze je nach Flugziel variieren kann.

Allgemeine Freigepäckgrenze für Gepäck im Frachtraum

Erwachsene und Kinder (ab 2 J.): max. 20 kg
Kleinkinder (unter 2 J.): Kein Anspruch auf Freigepäck

Kosten für Übergepäck
Kurz- und Mittelstreckenflüge (≤ 5 Stunden): 10,00 EUR pro kg/Strecke
Langstreckenflüge (≥5 Stunden): 15,00 EUR pro kg/Strecke

Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheits- und Arbeitsschutzgründen einzelne Gepäckstücke unabhängig von der Freigepäckmenge nicht schwerer als 32 kg sein dürfen.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der frei aufzugebenden Gepäckstücke pro Passagier auf 2 Stück begrenzt ist.

Bitte verpacken und verschließen Sie Ihr Gepäck achtsam, denn nur so können wir eine sichere Beförderung gewährleisten. Gegebenenfalls kann Azur air die Annahme des Gepäcks verweigern. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen in jedem Fall eine Reisegepäckversicherung abzuschließen.

Kinderwagen, Buggy, Kindersitz oder Kinderbett
Zusätzlich zum Freigepäck können Sie pro Kind einen Kinderwagen, Buggy, Kindersitz oder Kinderbett kostenfrei aufgeben.

Übergepäck
Ihre Koffer wiegen mehr als unsere Freigepäckgrenze erlaubt? Das ist auch kein Problem!

Ihr zusätzliches Gepäck transportieren wir für Sie gegen eine Gebühr. Hierzu müssen Sie es einfach so verpacken, dass eine sichere Beförderung gewährleistet ist.

Bitte beachten Sie aber, dass Ihr aufgegebenes Gepäckstück aus Sicherheits- und Arbeitsschutzgründen nicht schwerer als 32 kg sein darf.

Bitte beachten Sie, dass gegebenenfalls außerdem die Bestimmungen der allgemeinen Buchungs- und Reisebedingungen des Flugreiseveranstalters gelten.

Stand: 02.05.2017